Sehen wir uns nicht alle nach Liebe, nach geliebt werden? Doch was bedeutet es eigentlich genau „geliebt zu werden“? Elli Michler hat dies in Worten beschrieben.

Wo du geliebt wirst

»Wo du geliebt wirst, kannst du getrost alle Masken ablegen,
darfst du dich frei und ganz offen bewegen.
Wo du geliebt wirst, zählst du nicht nur als Artist,
wo du geliebt wirst, darfst du sein wie du bist.

Wo du geliebt wirst, mußt du nicht immer nur lachen,
darfst du es wagen, auch traurig zu sein.
Wo du geliebt wirst, darfst du auch Fehler machen,
und du bist trotzdem nicht häßlich und klein.

Wo du geliebt wirst, darfst du auch Schwäche zeigen
oder den fehlenden Mut,
brauchst du die Ängste 
nicht zu verschweigen,
wie es der Furchtsame tut.

Wo du geliebt wirst, darfst du auch Sehnsüchte haben,
manchmal ein Träumer sein,
und für Versäumnisse, 
fehlende Gaben
räumt man dir mildernde Umständen ein.

Wo du geliebt wirst, brauchst du nicht ständig zu fragen
nach den vermeintlichen Preis.
Du wirst von der Liebe getragen,
wenn auch unmerklich und leis.«

Elli Michler

Möge jedem diese Liebe zu teil werden – und möge jeder den Anderen seine Liebe auf diese Art und Weise zeigen.