Zwei Begriffe, die sehr gerne verwechselt werden: Korrelation und Kausalität.

Ein Beispiel:

Aussage A: Auf dem Land gibt es mehr Störche.
Aussage B: Auf dem Land gibt es mehr Geburten pro Einwohner

Ergo: Störche bringen Babys!

Ist natürlich blödsinnig, aber hier wird aus Korrelation (beide Werte sind hoch) eine Kausalität gemacht (die eine hängt von der anderen ab). Gunter Dueck führt hier die Variable Z ein, aber lest selbst.

In seinen Worten von Gunter Dueck beschrieben:

Korrelation und Kausalität

Opt In Image
Erhalte das monatliche Update

Möchtest Du einmal im Monat die aktuellen Beiträge von GeDankeN? Dann trage Deine Email-Adresse hier ein.

 

There are currently no comments.