Technologie bringt Fortschritt, bringt bessere Lebensbedingungen. Unsere Welt wird immer technologischer. Wir drängen das Natürliche zurück. Wir haben den Kampf mit der Natur gewonnen. Die Widrigkeiten wie Kälte, Wind, Wetter, Hunger kennen wir (in Deutschland) kaum noch.

Was passiert, wenn Technologie nicht beherrscht wird, zeigt dieses Video.

Wir beherrschen Technologie niemals zu 100 %.

  • Was passiert mit den Menschen, wenn wir die Genmanipulationen nicht mehr kontrollieren können?
  • Was passiert mit den Menschen, wenn wir noch abhängiger von Maschinen, Computern werden?
  • Was passiert mit den Menschen, wenn deren Lebensmittel nicht mehr auf dem Acker wachsen, sondern in der Fabrik hergestellt werden?
  • Was passiert mit den Menschen, wenn sie durch Technologie mit der ganzen Welt verbunden sind, doch ihre Nachbarn nicht kennen?

Vor Tschernobyl war es undenkbar, dass so etwas WIRKLICH passieren kann, es war Theorie. Tschernobyl ist passiert, am Samstag, 26. April 1986.

Wie ist das mit anderen Technologien – undenkbar, dass wir es nicht mehr kontrollieren können?

Opt In Image
Erhalte das monatliche Update

Möchtest Du einmal im Monat die aktuellen Beiträge von GeDankeN? Dann trage Deine Email-Adresse hier ein.

 

  • Nadine

    Wir haben den Kampf gegen die Natur nicht gewonnen und werden diesen auch niemals gewinnen. Die Natur wird immer mächtiger sein als wir und uns irgendwann in voller Wucht heimzahlen was wir ihr antun. Man muss sich nur auf der Welt umsehen (Tsunamis, Schneestürme, Orkane, Erdbeben, …).
    Ich möchte die Technologie nicht verteufeln, sie hat auch viel Positives hervorgebracht. Aber wir überholen uns selbst. Immer schneller, höher, weiter… Wir verlieren die Kontrolle und zerstören unsere Existenz, unsere Lebensgrundlage und letztlich auch uns selbst.
    Wir sind hier nur zu Gast. Darauf sollten wir uns besinnen und auch endlich wieder danach handeln. Und dankbar dafür sein, dass uns die Natur so reichlich beschenkt…