Ist dein Blick nach außen gerichtet?

Ablenkung durchzieht unsere Gesellschaft. Ablenkung von sich selbst. Dazu dienen viele Tätigkeiten, Dinge: Internet, Fernseher, Arbeit, Hobbies, Krankheit, Ziele und andere Menschen. Andere Menschen eignen sich besonders gut, da sie sich ständig verändern, wird es nie langweilig und obendrein wirkt es auf Unbeteiligte sehr fürsorglich und empathisch, wenn du dich um andere Menschen Angelegenheiten kümmerst. Dies alles tust du, damit du dich nicht mit dir …

Warum schweigst du?

Hinterher bist du schlauer. Hinterher erkennst du, was du noch hättest tun können, sagen wollen. Hinterher ist deine Einsicht groß, das Bereuen hörbar. Warum wartest du uns auf dieses ›hinterher‹? Wahrscheinlich kennst du Menschen, denen du sagen könntest wie wichtig sie für dich sind, wie schön es ist, sie zu kennen, wie sehr du sie bewunderst, wie sehr du sie liebst, wie viel Kraft sie …

Was bedeutet Vertrauen für dich?

Wahrscheinlich hält sich jeder für vertrauenswürdig. Viele glauben, man wäre vertrauensvoll, andere könnten einem ohne Bedenken vertrauen. Das eigene Vertrauen in andere Menschen ist weniger ausgeprägt. „Vertrauen muss man sich erarbeiten“, so ein Sprichwort. Wie hältst du es mit Vertrauen: Schenkst du es ohne Bedingung oder gibst du es nur, wenn es jemand ›verdient‹ hat? Vertrauen bedeutet … unsicher zu sein, wenn du sicher wärst, …

Haben ein Hammer und dein Freund etwas gemeinsam?

Werkzeuge kennst du aus dem Baumarkt. Das sind Gegenstände, die dir bei Veränderung deiner Umwelt helfen. Ein Hammer, um einen Nagel in die Wand zu schlagen, damit du ein Bild aufhängen kannst. Eine Axt, um Holz zu spalten. Menschen haben auf den ersten Blick nichts mit Werkzeugen zu tun. Menschen sind lebendig, sie haben Gefühle und Bedürfnisse. Alles Eigenschaften, die wir den einem Hammer und …

Wer definiert deine Realität?

Deine erste Antwort lautet wahrscheinlich: „Ich, wer sonst!“ Doch ist wirklich so? Wer definiert die Realität deiner Mitmenschen? Falls du mit einem anderen Menschen zusammen lebst, wer definiert was ›sauber‹ ist? Wer definiert die Realität zu ›sauber‹? Wer definiert ›Anstand‹? Wer definiert ›gutes Benehmen‹? Wer definiert ›Höflichkeit‹? Wer definiert ›Moral‹? Was von deiner Realität definierst du? Vielleicht fällt dir jetzt der Begriff der ›Macht‹ ein. Macht …